BHAK/BHAS Hollabrunn

Kirchenplatz 2
2020 Hollabrunn
Österreich

Tel.: 02952 / 2223
Fax: 02952 / 2223 - 40

hak.hollabrunn@noeschule.at
www.bhak-bhas-hollabrunn.at


Keramik Schwimmbecken
Compass Swimmingpool

Top Students





 

Chancen - Aktivitäten - Zusatzausbildungen - Zukunft



Alle Schülerinnen und Schüler, die das letzte Semester mit einem guten oder ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen haben, sind eingeladen, am Programm für "Top Students" teilzunehmen.

Folgende Veranstaltungen/Zertifikate/Angebote sind angedacht und werden bei Interesse angeboten:

"ChefInnentag": Schülerinnen und Schüler dürfen einen Tag im Schlepptau einer Führungspersönlichkeit erleben.

Zertifikate:
• BMD
• Buchhalterprüfung
• Peers
• Redewettbewerb

Veranstaltungen:
• Theaterbesuch mit Theaterführung
• Einladung Journalistin bzw. Journalist/Autorin bzw. Autor
• Besuch des engl. Theaters
• Radio Ypsilon
• Betriebsbesichtigungen
• Workshop Multimedia
• Abschlussreise
 

Abschlussveranstaltung der TOP-Students in der BHAK/BHAS Hollabrunn



Eine besondere Auszeichnung erhielten die TOP-Students der BHAK/BHAS Hollabrunn am 12.06.2018. Nach einer kleinen Feedbackrunde und einer Verköstigung, gesponsert vom Absolventenverein, erhielten die ersten Schüler, die das TOP-Students-Programm absolviert haben ein Diplom, überreicht von der Direktorin Mag. Andrea Filz: "Top-Students sind unsere Schülerinnen und Schüler dann, wenn sie das Schuljahr mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben und bereit sind, an besonders für sie zugeschnittene Aktivitäten teilzunehmen. Die Jugendlichen konnten zum Beispiel einen Tag lang Führungskräfte begleiten, die Buchhalterprüfung ablegen und auch kulturelle Veranstaltungen besuchen." Die Begeisterung der Jugendlichen ist auf dem Foto unübersehbar!
 

Cheftag Koll & Partner



Am 17.5.2018 durfte wir die Steuerberatungskanzlei Koll & Partner in Stockerau besuchen. Dort begleiteten wir einen Tag lang den Steuerberater Dr. Michael Stöckelmaier. Zuerst hatten wir ein kleines Kennenlerngespräch wo wir - Elisabeth Hauser, Marie Strobl und Julia Wanatsch, uns kurz vorstellten und uns dann Herr Dr. Stöckelmeier etwas über sich und seine Tätigkeit als Steuerberater erzählte. Anschließend haben wir gemeinsam mit ihm für ein Bauunternehmen, welches neue Wohnungen in Stockerau errichten möchte, eine Rentabilitätsberechnung durchgeführt. So konnten wir unsere Schulkenntnisse aus den Fächern Unternehmensrechnung und Controlling perfekt miteinbringen.

Auch in den Marketingbereich wurden uns einige Einblicke ermöglicht: Wir waren bei einer Besprechung dabei, wo die Entscheidung für das neue Design der Werbetafeln und diverser Schilder fiel. Des Weiteren wurde uns die neue Website von Koll & Partner präsentiert und wir durften bei einigen Vorschlägen zum neuen Design mitentscheiden.

Abschließend kann man sagen, dass der Cheftag sehr informativ war und es sehr interessant war, einen Einblick in die Tätigkeiten eines Steuerberaters zubekommen.
 

Cheftag Finanzamt



Wo fließen eigentlich unsere Steuern hin?
Diese Frage haben wir uns auch schon oft gestellt, und um diese zu beantworten, haben wir, Nicole Rahm und Michaela Lederer, im Zuge des Top-Students-Programmes einen Tag im Finanzamt in Korneuburg verbracht, bei dem wir dem Vorstand Dr. Trauner über die Schulter schauen durften.

Pünktlich um 8:15 Uhr wurden wir vor der BHAK/BHAS Hollabrunn mit dem Dienstwagen von Herrn Dr. Trauner abgeholt. Nach einem kurzen Kennenlerngespräch im Auto sind wir in Korneuburg angekommen und erhielten eine Vereidigung auf das Amtsgeheimnis. Als nächstes stand eine Kurzpräsentation des Finanzamtaufbaues durch drei junge Lehrlinge auf dem Programm. Bei dem Teamleiter-Jour Fix wurden die planmäßigen Zielerreichungen besprochen und anschließend haben wir einen sehr interessanten Vortrag zu Betrugsbekämpfung und lokales Risikomanagement bekommen. Nach einer kurzen Pause durfte jede von uns mit einem Betriebsveranlagungs-Teamleiter in den Außendienst mitfahren.

So endete ein informativer Cheftag im Finanzamt mit vielen tollen Impressionen. Zum Schluss möchten wir noch erwähnen, dass Maturanten gerne aufgenommen werden.
 

Cheftag Autohaus Eissner



Am Mittwoch, den 6. Juni 2018, hatten wir die Möglichkeit im Rahmen des Top-Student Programms im Autohaus Eissner an einem Cheftag teilzunehmen. Dadurch konnten wir in den Berufsalltag von dem dortigen Leiter, Herrn Gernot Eissner, hineinschnuppern.

Um 7.30 Uhr wurden wir einander vorgestellt und durften gleich darauf sogar an einem zweistündigen Meeting teilnehmen. Es wurden über die aktuellen Verkaufszahlen, sowie über die derzeitige Situation in der Autoindustrie gesprochen und auch über einen neuen Zeitplan, zur Verbesserung der Auslieferungen, diskutiert. Folglich erfuhren wir einiges über das Unternehmen selbst und über die neuen Datenschutzrichtlinien, die eingehalten werden müssen. Danach führte uns Herr Eissner persönlich durch seine Firma und die verschiedenen Abteilungen. Er zeigte uns unter anderem die Werkstätte und die verschiedenen Reifen- und Ersatzteillager. Am Ende der Besichtigung durften wir dann noch einen kurzen Blick in die Datenbankverwaltung und in den Raum, in welchem sie ihre Belege sicher verwahren, werfen. Zu guter Letzt wurden uns noch einige offene Fragen beantwortet und das Buchungssystem, welches verwendet wird, vorgestellt. Zum Abschied bekam jede von uns ein kleines Präsent, in Form eines Autohaus Eissner Kalenders.

Alles in allem faszinierte uns am meisten die dort herrschende ruhige und freundliche Atmosphäre. Für uns Schülerinnen war es eine sehr interessante Erfahrung und wir waren froh, diese Chance nutzen zu dürfen.
 

"Cheftag" in der Gemeinde in Hollabrunn



Am Donnerstag den 12.04.2018 durfte ich im Rahmen der Top Students einen "Cheftag" in der Gemeinde in Hollabrunn verbringen. Herr Mag. Franz Stockinger ist der Stadtamtsdirektor und hat mir einen Vormittag seinen Berufsalltag gezeigt. Nach einer kurzen Einführung haben wir den Stadtsaal, die Sporthalle, den Eislaufplatz und das Freibad in Hollabrunn besichtigt. Am Schluss durfte ich bei der Erstellung eines Vertrags mitwirken.
Dieser Tag hat mir einen Einblick in die Gemeinde Hollabrunn gewährt und ich bin froh diese Möglichkeit genutzt zu haben.
 

Allianz Agentur Martin Wanatsch sponsert TOP-Students



Das TOP-Students-Programm der BHAK/BHAS Hollabrunn bietet Schülerinnen und Schülern mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg die Möglichkeit, ein besonderes Förderungsprogramm in Anspruch zu nehmen.

Im Rahmen dieses Programms werden die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Kompetenzen der Jugendlichen vertieft. Ein kulturelles Highlight durften elf Schülerinnen und Schüler am 24. Mai im Rahmen eines Besuchs des Burgtheaters erleben. Bereits am Nachmittag gab es eine Führung durch das Theater, bei der die historische Entwicklung und die Feststiegen mit den Gemälden erklärt wurden. Beeindruckend waren die Aufbauarbeiten für die Aufführung am Abend, die die Jugendlichen auf der Bühne selbst beobachten konnten.

Am Abend sahen die Schülerinnen und Schüler das bekannte Stück von Arthur Miller "Hexenjagd", eine beeindruckende Inszenierung mit vielen aktuellen Bezügen. Dank der großzügigen Unterstützung der Allianz Agentur Martin Wanatsch war es möglich, diese Aufführung für die Jugendlichen sehr kostengünstig zu halten und trotzdem auf guten Plätzen ein schönes Ambiente genießen zu können.
von links
1.Reihe: Bayer Katharina, Brachowicz Isabel, Lehner Alina, Hübner Julia, Gradl Lea, Grim Barbara
2. Reihe: Hausgnost Verena, Strobl Marie-Theres, Wanatsch Julia
3. Reihe: Schwayer Niklas, Schwab Marcel
 

Cheftag bei der Raiffeisenbank Hollabrunn



Am 19.4.2018 durften die Top-Students Verena Hausgnost und Matthias Ottendorfer die Geschäftsführer der Raiffeisenbank Hollabrunn, Dir. Dungl und Mag. Pamperl, den gesamten Vormittag bei ihrer interessanten Arbeit begleiten.

Pünktlich um 9 Uhr begann der Cheftag mit einem ersten Kennenlernen. Bevor es losging, erfüllten uns die Geschäftsführer noch unseren Wunsch und zeigten uns den Tresorraum. Danach begleiteten wir Herrn Dir. Dungl zu einer Besprechung in die Außenstelle nach Göllersdorf. Bei diesem Termin wurden die aktuellen Zahlen mit dem Bankstellenleiter besprochen. Anschließend ging es wieder zurück nach Hollabrunn, um den aktuellen Quartalsbericht mit dem Leiter der Privatkunden, Herrn Günther Hasenberger, zu besprechen. Weiter ging es mit einer interessanten Besprechung über den aktuellen Quartalsbericht, wobei wir unsere betriebswirtschaftlichen Kenntnisse gut umsetzen konnten.

Bei einem gemütlichen Mittagessen, im Gasthaus Reisinger ließen wir den Vormittag noch einmal Revue passieren und plauderten noch ein wenig.

Abschließend können wir behaupten, dass dieser Vormittag eine einmalige Erfahrung war!
 

Vladimir Vertlib liest für TOP-Students an der BHAK/BHAS Hollabrunn



Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule bietet seit dem Schuljahr 2017/18 ihren Schülerinnen und Schülern, die sich durch besondere Erfolge auszeichnen, die Aufnahme in das TOP-Students-Programm an. Im Rahmen dieses Programms werden nicht nur wirtschaftliche Aktivitäten gefördert, sondern auch kulturelle Veranstaltungen sollen für die Jugendlichen eine Bereicherung ihrer Ausbildung darstellen.

Mitte April fand in diesem Zusammenhang eine Lesung des Schriftstellers Vladimir Vertlib in der Business-Lounge der Schule statt. Zwölf Jugendliche konnten nicht nur die autobiografisch beeinflussten Texte des Autors kennenlernen, sondern auch in aktuellen Texten zur engagierten Arbeit des Salzburger Schriftstellers im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise an der salzburgisch-bayrischen Grenze berührende und beeindruckende Erlebnisse hören. Bilder, die in dieser Zeit entstanden sind, haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur zum Nachdenken angeregt, sondern auch zur Diskussion aufgefordert. Der Autor beantwortete alle Fragen zu seiner Person und seiner Laufbahn mit viel Zuwendung und nahm sich auch ausreichend Zeit, im Anschluss an die Lesung auch persönliche Gespräche mit den jungen Menschen zu führen.

Zusätzlich erhielten unsere Schülerinnen und Schüler signierte Bücher als Geschenk und auch die Schulbibliothek wurde mit Werken ausgestattet. Nach diesen spannenden literarischen Eindrücken freuen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits, den noch heuer neu erscheinenden Roman des Autors Vladimir Vertlib "Viktor hilft" zu entdecken!
Von links: Isabel Brachowicz, Katharina Bayer, Lea Gradl, Julia Hübner, Alina Lehner, Niklas Schwayer, Vladimir Vertlib, Verena Hausgnost, Jasmin Rößler, Julia Wanatsch und Elisabeth Hauser