BHAK/BHAS Hollabrunn

Kirchenplatz 2
2020 Hollabrunn
Österreich

Tel.: 02952 / 2223
Fax: 02952 / 2223 - 40

hak.hollabrunn@noeschule.at
www.bhak-bhas-hollabrunn.at


Keramik Schwimmbecken
Compass Swimmingpool
    Jobbörse  |  Login  |  Impressum

Top Students


 

Chancen - Aktivitäten - Zusatzausbildungen - Zukunft



Alle Schülerinnen und Schüler, die das letzte Semester mit einem guten oder ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen haben, sind eingeladen, am Programm für "Top Students" teilzunehmen.

Folgende Veranstaltungen/Zertifikate/Angebote sind angedacht und werden bei Interesse angeboten:

"ChefInnentag": Schülerinnen und Schüler dürfen einen Tag im Schlepptau einer Führungspersönlichkeit erleben.

Zertifikate:
• BMD
• Buchhalterprüfung
• Peers
• Redewettbewerb

Veranstaltungen:
• Theaterbesuch mit Theaterführung
• Einladung Journalistin bzw. Journalist/Autorin bzw. Autor
• Besuch des engl. Theaters
• Radio Ypsilon
• Betriebsbesichtigungen
• Workshop Multimedia
• Abschlussreise
 

Vladimir Vertlib liest für TOP-Students an der BHAK/BHAS Hollabrunn



Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule bietet seit dem Schuljahr 2017/18 ihren Schülerinnen und Schülern, die sich durch besondere Erfolge auszeichnen, die Aufnahme in das TOP-Students-Programm an. Im Rahmen dieses Programms werden nicht nur wirtschaftliche Aktivitäten gefördert, sondern auch kulturelle Veranstaltungen sollen für die Jugendlichen eine Bereicherung ihrer Ausbildung darstellen.

Mitte April fand in diesem Zusammenhang eine Lesung des Schriftstellers Vladimir Vertlib in der Business-Lounge der Schule statt. Zwölf Jugendliche konnten nicht nur die autobiografisch beeinflussten Texte des Autors kennenlernen, sondern auch in aktuellen Texten zur engagierten Arbeit des Salzburger Schriftstellers im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise an der salzburgisch-bayrischen Grenze berührende und beeindruckende Erlebnisse hören. Bilder, die in dieser Zeit entstanden sind, haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur zum Nachdenken angeregt, sondern auch zur Diskussion aufgefordert. Der Autor beantwortete alle Fragen zu seiner Person und seiner Laufbahn mit viel Zuwendung und nahm sich auch ausreichend Zeit, im Anschluss an die Lesung auch persönliche Gespräche mit den jungen Menschen zu führen.

Zusätzlich erhielten unsere Schülerinnen und Schüler signierte Bücher als Geschenk und auch die Schulbibliothek wurde mit Werken ausgestattet. Nach diesen spannenden literarischen Eindrücken freuen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits, den noch heuer neu erscheinenden Roman des Autors Vladimir Vertlib "Viktor hilft" zu entdecken!
Von links: Isabel Brachowicz, Katharina Bayer, Lea Gradl, Julia Hübner, Alina Lehner, Niklas Schwayer, Vladimir Vertlib, Verena Hausgnost, Jasmin Rößler, Julia Wanatsch und Elisabeth Hauser