BHAK/BHAS Hollabrunn

Kirchenplatz 2
2020 Hollabrunn
Österreich

Tel.: 02952 / 2223
Fax: 02952 / 2223 - 40

hak.hollabrunn@noeschule.at
www.bhak-bhas-hollabrunn.at


Menu
  • Sichere dir deinen Platz in unserer Schule!
    Anmeldung von 31.1. bis 21.2.2020 möglich!
    Mo - Do 07:00 - 15:00 Uhr, Fr 07:00 bis 14:00 Uhr

  • Sichere dir deinen Platz in unserer Schule!
    Anmeldung von 31.1. bis 21.2.2020 möglich!
    Mo - Do 07:00 - 15:00 Uhr, Fr 07:00 bis 14:00 Uhr

  • Sichere dir deinen Platz in unserer Schule!
    Anmeldung von 31.1. bis 21.2.2020 möglich!
    Mo - Do 07:00 - 15:00 Uhr, Fr 07:00 bis 14:00 Uhr

  • Sichere dir deinen Platz in unserer Schule!
    Anmeldung von 31.1. bis 21.2.2020 möglich!
    Mo - Do 07:00 - 15:00 Uhr, Fr 07:00 bis 14:00 Uhr

Tischtennis-Landesmeisterschaft




Nach vielen Jahren Pause nahm eine Burschen-Mannschaft der BHAK/BHAS Hollabrunn an der Landesmeisterschaft teil. Austragungsort der ersten Runde war das Bundesgymnasium Schwechat.

Die erste Begegnung gegen das Bundesgymnasium Stockerau war bereits ein Prüfstein.

Der große Einsatz der teilnehmenden Spieler Nico Majersky und Kevin Petuely aus der zweiten Klasse Handelsschule und Thomas Reichenvater aus dem zweiten Handelsakademie konnte die mangelnde Spielpraxis gegen die starken Vereinsspieler aus Stockerau nicht wettmachen. Es sollte noch schwieriger werden. Gegen das Team Gänserndorf 1, ausgestattet mit Kaderspielern aus Niederösterreich, die täglich bis zu zwei Stunden trainieren, war nichts zu holen.

Die einzige Chance gegen die zweite Mannschaft aus Gänserndorf nützten die Burschen der BHAK/BHAS Hollabrunn hervorragend aus und gewannen hoch verdient.

Das abschließende Spiel gegen die Gastgeber, das Team des Bundesgymnasiums Schwechat, war eine klare Sache. Ein Spieler aus Schwechat konnte sogar mit Erfahrungen aus der

Tischtennis-Europameisterschaft aufwarten, und so hatten die Burschen der BHAK/BHAS Hollabrunn keine Chance auf einen Sieg.

An dieser Stelle möchte ich mich jedoch bei den teilnehmenden Burschen für ihr Engagement sehr herzlich bedanken. Mit ihrer Einstellung auch gegen übermächtige Gegner niemals aufzugeben können sie ein Vorbild für andere sein.
Unsere Partner



mediahak